SPIRITUELLE FREIHEIT – 7 große Erkenntnisse

7 spirituelle Wahrheiten, die dein persönliches Leben total umkrempeln können.

Zuerst kommt das Verstehen – dann die Veränderung.

Damit du diese Erkenntnisse auch danach in deinen Alltag umsetzen kannst, gebe ich dir gleich meine besten Praxis-Tipps in diesem Blogartikel dazu.

.

1. ALLES ist Geist

Alles ist Geist und alles ist Gut. Universeller Geist durchdringt alles Leben. Jeder Mensch auf dieser Erde ist aus der Idee des Guten entstanden. Jeder ist immer mit diesem liebenden, guten Geist vereint. Und über diesen Geist sind wir auch mit allen anderen Menschen verbunden.

.

„Denn in ihm leben, weben und sind wir; wie auch einige Dichter bei euch gesagt haben: Wir sind seines Geschlechts.“

(Apostelgeschichte 17:28)

.

Die einzige Realität, die du daher akzeptiere darfst ist göttliche Harmonie:

  • göttliche Harmonie in deinem physischen Körper
  • göttliche Harmonie in deinen Emotionen
  • göttliche Harmonie in deinem Geist
  • göttliche Harmonie in deinem Leben
  • göttliche Harmonie in allen deinen Erfahrungen
  • göttliche Harmonie in all deinen Beziehungen

.

Praxis-Tipp: VERBINDEN

Jeden Morgen, wenn du die Augen aufmachst, dann erinnere dich als erstes, dass du in diesem ALLESGEIST eingebettet bist. Noch im Bett verweile in diesem Gedanken, bis du durch und durch empfinden kann, dass du im „Reich des Guten“ lebst.

.

Praxis-Tipp: STILLE

Stille – verweile so lange in der Stille, bis sich alle deine Gedanken beruhigt haben und du wesensmäßig in dir spürst,

  • dass du durch und durch GUT bist,
  • dass du erfüllt bist mit Gewissheit: das perfekte gute Leben strömt jetzt durch dich.

Wenn du während dieser stillen Zeit Impulse zum Handeln bekommst, dann setze diese Hinweise anschließend auch in die Tat um.

Aus der Tiefe des Herzens kommen die Intuitionen, wie sich durch dich Geist individuell ausdrücken will.

.

👉 REALITY CHECK

Wir sind immer in diesem guten Geist. Bewusstes anerkennen ist wichtig, damit dieser Geist seine Wirkung in unserem Leben entfalten kann. Der Schlüssel in die Freiheit ist, Akzeptanz dieser Wahrheit und die Hingabe an eine größere Intelligenz in uns, die sich durch uns ausdrücken will.

.

2. ALLES ist Energie

Albert Einstein wusste: Materie ist für unsere Sinne sichtbargewordene Energie. Und er hat es in seiner Formel e=mc2 wissenschaftlich ausgedrückt.

Mit unserer Aufmerksamkeit lenken wir diese Energie. Bzw. die Energie folgt der Aufmerksamkeit automatisch.

Es kann auch keine Energie verloren gehen. Sie wandelt sich lediglich nach dem Gesetz der Thermodynamik von einem Zustand in einen anderen. Somit ist alles immer in Bewegung.

Du bist mit deinen Gefühlen und Gedanken ein Energiebündel. Diese Energie wird immer als Erfahrungen erlebt. Daher gibt es keine Zufälle. Du erlebst nur deine eigene Energie – umgewandelt in einen äußeren Zustand.

.

Praxis-Tipp: GEBET

Mit einem kraftvollen und überzeugenden Gebet lenkst du die neutrale Lebensenergie in deine gewünschte Richtung. Frei von der Vergangenheit siehst du die göttliche Realität des ewig Guten – Jetzt und Hier!

Und weil dieses Wissen deine ganze Überzeugung ist, erlebst du auch immer die entsprechende Wirkung deiner Gebete. Bei dir und bei anderen Menschen, für die du diese Wahrheit deklarierst.

.

👉 REALITY CHECK

Wir können jederzeit unsere Lebensumstände verändern. Die äußere Welt ist in einem ständigen Wandel. Das, was wir erleben ist die physische Reaktion auf unser persönliches Bewusstsein.

Dabei sind Ängste ein Bewusstsein von dem, was man nicht will. Angst ist eine hohe Energie und ein ganz großer Verstärker zur Realitätsgestaltung. Denn die neutrale Lebens-Energie formt durch Bilder und Gefühle, die wir längere Zeit in uns haben. Positiv oder negativ.

.

3. ALLES ist neutral

Die Lebensenergie, die wir bekommen haben ist neutral. Erst wir selbst geben allem eine Bedeutung durch unsere Bewertung.

.

„Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute

und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.“

(Matthäus 5:45)

.

Uns wurde lediglich die Energie zum Leben zur Verfügung gestellt – was wir damit machen ist uns überlassen.

Das „Böse“ ist entstanden, weil Menschen auf der Basis eines materiell begrenzten Weltbildes denken, dass es Mangel gibt.

Unsere begrenzte Wahrnehmung ist die sog. “Ur-Lüge”, die sich über die Sinne eingeschlichen hat.

Manche Menschen versuchen daher durch List einen Vorteil zu ergattern, indem sie an die Energie ihrer Mitmenschen gelangen wollen. Würden sie erkennen, dass sie in der Lage sind, alles durch ihren Geist selbst zu erzeugen, hätten wir mehr Frieden auf der Erde.

„Die Gier ist ein Luder“, wie Karl Valentin zu sagen pflegte. Menschen haben vergessen, dass sie ein mental-geistiges Wesen sind und alles jederzeit aus der geistigen Welt abrufen können.

.

Praxis-Tipp: WANDERN oder SPAZIERENGEHEN

Die Schönheit und Unschuld der Natur kann dir Kraft geben, wenn du dafür offen bist. Frische Luft und unberührte Natur reinigen deine Gedanken und du kannst sprichwörtlich „auslüften“ und abschalten.

.

Praxis-Tipp: NACHRICHTEN-DETOX

Wenn du gerne informiert bist, was in der Welt geschieht, konsumierst du vermutlich relativ viele Nachrichten. Zu viele Negativmeldungen, die in unser Unterbewusstsein abgelegt sind, schwächen den Geist. Die Negativität gewinnt dann über deine aktiven Gedanken die Oberhand. Alles wird dann sehr schnell “dunkel”. Darum mache gerne öfter mal eine Medienpause und distanziere dich wieder vom Weltgeschehen. Wisse, es ist nur die kumulierte Energie aller Menschen und muss mit dir nichts zu tun haben, wenn du das nicht willst.

.

👉 REALITY CHECK

Nichts Negatives kann deinen wahren Wesenskern angreifen. Dein inneres Selbst befindet sich immer in vollkommener geistiger Ruhe.

.

4. ALLES ist lebendig

Es gibt keine tote Materie. Alle Dinge sind Erscheinungen des Geistes bzw. Bewusstseins und wurden durch Geist erst erschaffen. Alles materielle reagiert auf unseren inneren Zustand. Alles, was wir erleben, muss zuerst von uns akzeptiert werden.

Dein Umfeld, die Wohnung, das Auto usw. sind ein direkter Spiegel deines Innenlebens. Wenn du im Mangel lebst, dann werden auch deine alltäglichen Gebrauchsgegenstände oft kaputt gehen oder nicht mehr gut funktionieren. Das kann auch bei geringer Wertschätzung passieren.

.

Praxis-Tipp: GARTENARBEIT & HAUSTIERE

Wenn man selbst Gemüse, Salat und Kräuter anbaut, dann bekommt man wieder ein Gefühl für das magische Leben! Denn es ist pure Magie, wenn aus einem kleinen Samen eine große Zucchini heranreifen.

Genauso ist es mit einem Haustier. Es ist ein Lebewesen mit Empfindungen und einem ganz eigenen Charakter. Ein lebendiger Geist wohnt in jedem Lebewesen.

Die Hege und Pflege von Leben ist sehr entspannend und kann sehr glücklich machen!

.

Praxis-Tipp: DANKBARKEIT

Über allem steht die Dankbarkeit. Man kann nicht oft genug am Tag immer wieder für alles Gute dankbar sein. Aus der bewussten Dankbarkeit kommt die Freude – auch über die kleinen Dinge des Alltages. Und wir wissen: Gefühle gestalten unser Leben. Warum nicht absichtlich unsere Gefühle auf das Positive lenken?

.

5. ALLES ist möglich

Es gibt keine Grenzen. Alles ist potentiell eine Möglichkeit. Wir Menschen müssen eine Wahl treffen. Wobei keine Wahl ist schon eine Wahl.

Es gibt keine Limitation oder Begrenzung. Wir sind es immer selbst, mit unseren Vorstellungen, was geht, oder was nicht geht.

Wenn du in deiner Vorstellung vom Leben ein kleines Gehalt geschaffen hast, dann kannst du dir mit der gleichen Gabe auch ein großes Gehalt vorstellen und erschaffen. Geist kennt kein Limit!

Alles ist aus Geist geschaffen und deine persönliche Überzeugung wird deine innere Geist-Substanz (Glaube). Und das universelle Lebensgesetz verwandelt deinen Glauben in ein „materielles“ Resultat.

Darum ist alles möglich! Durch dich! Durch deinen persönlichen Glauben wird das Gesetz des Seins ein individueller Ausdruck von Fülle oder eben auch Mangel.

.

Praxis-Tipp: SELBST-ANALYSE

Eine innere Schau oder Retrospektion sollte ein Dauerbrenner in deinem Leben sein. Was kannst du für wahr halten? Was kannst du glauben? Was kannst du für REAL halten? Wo hast du Widerstand, die Fülle und Vollkommenheit in deinem Leben anzuerkennen?

Den Sinn des Lebens musst du dir selbst geben, auf Basis der goldenen Regel, die da lautet: „Tue keinem an, was du selbst nicht willst.“

.

Praxis-Tipp: WELT-ANALYSE

Du kannst regelmäßig hinterfrage und reflektiere, wenn dir Situationen oder Nachrichten präsentiert werden:

  • Ist das die göttliche vollkommene Wahrheit?
  • Oder ist das ein momentaner materieller Zustand, der sich auch wieder verändert?

Versuche wie ein Helikopter alle Ereignisse aus der Distanz zu betrachten und versuche nicht zu vergessen, dass es immer erst eine gewisse Aufmerksamkeit braucht, Dinge lebendig werden zu lassen. Unser gesamtes Weltgeschehen ist kein Zufall. Hinter jedem Ereignis steckt eine gewisse Energie, die aus Interessen an etwas entstanden ist.

.

👉 REALITY CHECK

Mit der Erkenntnis, dass alles potentiell möglich ist, kannst du dir immer wieder Fragen stellen:

  • Begrenzt du dich nicht immer nur durch deine eigene Mangel-Wahrnehmung?
  • Ist heute der Tag, an dem du deine begrenzenden Konditionierungen fallen lassen kannst?
  • Was hindert dich, das potentielle gute Leben nicht vorbehaltlos annehmen zu können?
  • Warum denkst du, du hättest etwas „nicht verdient“?

.

6. ALLES ist da – im Jetzt & Hier

Es gibt keinen bestimmten Ort oder eine bestimmte Zeit im Geist. Geist ist überall anwesend. Die erste Realität ist schon im Geist vorhanden.

Wenn wir uns öffnen und diese bestehende Tatsache akzeptieren, dann erweitern wir unsere Wahrnehmung über Raum und Zeit hinaus. Wir leben dann aus dem Geist.

Alles ist bereits geschehen und mit deinem Glauben daran transportierst du es in deine physische Realität und erlebst es als dein Leben.

Die Vergangenheit bleibt nur lebendig, wenn du sie durch Erinnern immer wieder in die Gegenwart transportierst. Somit verschleierst du das allgegenwärtige Gute im Jetzt. Der Filter deiner Vergangenheit lässt dich die spirituelle Tatsache in der Gegenwart nicht erkennen.

Auch die Zukunft kann deine Gegenwart eintrüben, wenn Vorstellungen und Ängste über das, was als nächstes „passieren“ könnte die Gegenwart in negativer Weise betrachten.

Wir leben von Moment zu Moment und die Gegenwart dauert gefühlt 3 Sekunden – dann schreitet sie voran. Wenn wir in diesem kurzen Moment die göttliche Gegenwart des immer Guten sehen können, dann dehnen wir diesen Moment aus.

.

Praxis-Tipp: ICH-BIN-AFFIRMATIONEN

Spreche deine ICH-BIN-AFFIURMATIONEN immer in der Gegenwart. Es ist ein Zustand, der jetzt ist. Lebe heute (jetzt) so, wie du es haben willst. Egal, ob sich die sichtbaren Resultate schon eingestellt haben oder nicht. Bleibe dran und lasse dich nicht abschrecken, wenn nicht gleich das Wunder im äußeren Leben da ist. In deiner Vorstellung ist es bereits eine Tatsache.

.

👉 REALITY CHECK

Wenn du etwas im Gebet anforderst, dann hast du es bereits. Auch wenn du es physisch noch nicht siehst. Geist ist die erste Ursache.

 .

7. ALLES unterliegt dem mental-geistigen Gesetz der Anziehung durch Glauben

Unser Glaube produziert unsere Lebenserfahrung. Unser Glaube ist kein Fixum. Unser Glaube ist durch Weltanschauungen und Ideen während der Kindheit geprägt worden.

Alles sind nur mögliche Konzepte bzw. Ideen, wie die Welt zu funktionieren hat. Wenn genug Menschen daran glauben, dann funktionieren sie auch. Nur von Zeit zu Zeit überholen sich die Systeme, weil die Menschen nicht mehr dran glauben und dann spricht man vom Untergang einer „Kultur“.

„INNEN“ ist die erste Ursache. Es gibt eine Kraft, die uns wahrnehmen lässt. Die durch uns sich selbst erleben will. Diese Kraft ist ewig und unendlich. Die Resultate unseres Glaubens, hier auf der Erde, sind temporäre und individuelle Projektionen

Unsere Erfahrungen sind immer nur die Wirkung unseres Geistes.

Wir können jederzeit die Ursache ändern und wir werden andere Lebenserfahrungen dadurch machen.

.

👉 REALITY CHECK

Für ein erfülltes Leben sollten wir die universellen Gesetze des Geistes respektieren. Wir machen das automatisch, wenn wir erkennen, dass das Lebensgesetz von Ursache und Wirkung nur durch uns aktiviert wird. Es gibt keine Schuldigen – wir sind keine Opfer! Wir haben nur das Gesetz missachtet und unsere Verantwortung an andere ausgelagert… weil es bequemer ist.

.

Fazit:

Es war und ist ein konstanter innerer Prozess sich von den „alten“ Weltanschauungen, Dogmen, Sozialisierungen und Konditionierungen zu lösen und den größeren geistigen Blick auf das Leben zu gewinnen.

Im Alltag bedeutet das:

  • sich selbst und seine Grenzen kennen
  • größtmögliche Aufrichtigkeit – vor allem zu sich selbst
  • auf ein ausgewogenes „Geben – Nehmen“ achten

Ich würde mir wünschen, wenn diese 7 präsentierten Erkenntnisse auch in deinem Leben Schritt für Schritt Eingang finden.

Für ein noch besseres Verständnis, welche Kraft in dir steckt, empfehle ich dir mein 12 Wochen Online Coaching-Programm SUPERPOWER, meine aktuellen Bücher und die HOMEBASE von ALLERBESTES-LEBEN.

❤️️-lich lade ich dich dazu auch in meine persönliche kostenlose Coaching-Gruppe REALITY CHECK ein.

Ich freue mich auf dich!

Deine Renate

DER SUPERPOWER-KURS

„Durchbreche deine alten Muster und erlebe endlich wieder ein Gefühl von Glück und Lebensfreude.“

Entdecke mit dem brandneuen Video-Online-Kurs deine SUPER-POWER – werde in 12 Wochen wieder der Chef in deinem Leben!

DEIN GLÜCK BIST DU

Aktiviere deine 12 verborgenen Seelenkräfte

Ohne Blockaden kann die schöpferische Lebensenergie ungehindert durch dich fließen. Das ist der Zustand reinen Glücks. Dieser Ratgeber ist eine spannende Entdeckungsreise zu deinen verborgenen Kräften. Mit vielen praktischen Übungen!

GLAUBENSMUSTER erkennen, auflösen und neugestalten

Jeder Mensch ist durch vorgelebte Glaubensmuster konditioniert und dreht jeden Tag automatisch dieses unbewusste Programm ab. Wenn du deine begrenzende Routine durchbrechen willst, musst du deine Glaubensmuster erkennen und ändern. Mit diesem Trainingsbuch für eine bewusstere Lebensgestaltung, bekommst du drei einfache Schritte in die Hand, wie du deine Glaubensmuster erkennen kannst. Klare Fragen im Praxisteil dienen dir als Inspiration für neue Sichtweisen.

Mit meiner HOMEBASE bekommst du eine regelmäßige Unterstützung bei deiner eigenen REISE in ein bewussteres, glücklicheres Leben.

© Alle Rechte vorbehalten

Renate de Graaff

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.