1

Das UNIVERSELLE LEBENSGESETZ – verstehen & richtig aktivieren

Gesetz des Lebens

 

„Was das Leben für dich tun soll,

das muss es durch dich tun!“

Es gibt eine kosmische Ordnung, ein neutrales Lebensgesetz, welches ohne Unterbrechung am Wirken ist.

Dieses Prinzip reagiert auf deine individuellen Gefühle und Überzeugungen und liefert immer entsprechende Resultate.

Du selbst bist das Medium, welches permanent in dieses neutrale Kraftfeld hineinsendet.

Mit diesem Wissen kannst du zukünftig deine Erfahrungen bewusst gestalten.

.

Das Absolute (unbegrenzte, unpersönliche) und das Relative (begrenzte, persönliche)

Wir befinden uns mit einem individuellen Geist in einer subjektiven Welt. Das Universelle, das Absolute, personifiziert sich durch uns Menschen und kann sich aber nur entsprechend unserer Aufnahmefähigkeit ausdrücken.

Wir leben, wie es die Quantenmechaniker sagen, in einem Meer der potentiellen Möglichkeiten und es braucht uns, wenn wir aus dem unbegrenzten, unpersönlichen Absoluten durch unser Bewusstsein eine persönlichen Erfahrung machen möchten.

Dabei bleibt uns die Qualität und die Quantität unserer Erfahrungen frei selbst überlassen.

Wenn man so will, dann leben wir in zwei Welten. Einer inneren Welt und einer äußeren Welt. Und unser Bewusstsein nimmt die Eindrücke aus beiden Welten wahr.

Je größer wir innerlich an das Gute glauben können, egal, welche Eindrücke uns aus der äußeren Welt entgegenspringen, desto bessere individuelle Erfahrungen machen wir. Dabei spielen die momentanen Lebensumstände keine Rolle.

Das universelle Lebensgesetz führt von Moment zu Moment aus, was wir in es hineingeben. Wünsche sind dabei wie Geschenke zu betrachten. Sie sind die Sehnsucht des Lebens in uns. Sie wollen verwirklicht werden.

Wir können dieses neutrale und unpersönliche Lebensgesetz bewusst zu unseren Gunsten aktivieren. In der Ursache steckt bereits die Wirkung. Jeder Wunschimpuls trägt bereits die Erfüllung in sich.

.

Das universelle Lebensgesetz ist unser Schlüssel in die Freiheit

Das, was die moderne Wissenschaft gerade entdeckt, haben geistige Mystiker aller Jahrhunderte als das universelle Lebensgesetz gekannt. Sie haben es weltweit in verschiedenen Weisheitsbüchern oder mündlichen Überlieferungen festgehalten.

Das universelle Lebensgesetz ist unpersönlich und absolut integer. Es „arbeitet“ präzise und führt immer aus, was wir in es hineingeben.

Darum ist der Schlüssel zu unserer Freiheit:

  1. das Lebensgesetz zu verstehen
  2. es zu akzeptieren
  3. ihm zu vertrauen und
  4. es richtig zu aktivieren

Unsere persönliche maximale Integrität ist der Schlüssel für ein glückliches Leben!

.

Unser individueller Geist als Mittler zwischen den Welten

Wir aktivieren immer das Gesetz selbst, durch unsere Denk- und Gefühlsinhalten und unsere inneren festen Überzeugungen. Es braucht uns als Medium.

Auf diese Weise ist unser Geist ein Mittler aus der unsichtbaren mental-geistigen Welt hinein in die materielle Erfahrungswelt. Wobei die erste Ursache immer in unserem Geist entstehen muss.

Unser Geist kann durch die äußere Welt beeinflusst sein oder durch ein klares inneres Wissen. Wir sitzen sozusagen immer in der Schaltzentrale.

Das universelle Lebensgesetz führt immer zuverlässig aus. Mit anderen Worten: die Resultate stellen sich von alleine ein, wenn wir den Fokus – unsere Aufmerksamkeit – auf eine bestimmte Sache richten. Je überzeugter wir dabei sind, dass wir ein Gesetz aktiviert haben, das nun zuverlässig „arbeitet“, desto schneller erleben wir das Ergebnis.

Darum ist es wichtig, dass wir ganz bewusst die Gedanken- und Glaubensinhalte wählen, die für ein gutes Leben förderlich sind.

.

Positiver Gedanke versus absolute Überzeugung

Wo liegt der Unterschied in der Realitätsgestaltung?

Es ist die Intension!

Fühle einmal hinein, welche Kraft hat ein positiver Gedanke und welche Kraft hat eine absolute Überzeugung.

Eine unerschütterliche Überzeugung, auch Glaube genannt, ist eine so starke innere Gewissheit, dass diese Vibration das universelle Lebensgesetz in eine sehr starke Schwingung versetzt.

In Notlagen kann es im Moment Resultate erzeugen. Das sind dann die Wunder, die man mit dem Verstand nicht erklären kann.

.

Mit der UR-Formel eine neue Realität gestalten

Es liegt an uns! An unserer Empfangsbereitschaft:

Wir können so viel Gutes haben, wie wir glauben können.

Echte Freiheit ist, wenn man verstanden hat, dass nichts unseren Geist beeinflussen kann, außer wir gestatten es.

Echte Freiheit ist auch, wenn wir beginnen unsere Glaubensinhalte bewusst zu durchleuchten und uns an dem festhalten, was aufbauend ist und in das gute Leben vertrauen.

Echte Freiheit ist, wenn wir verstanden haben, dass es zu jedem Problem die perfekte Lösung gibt und wir unseren Zustand zu jedem Zeitpunkt verändern können.

Mit unserem Glauben transformieren wir durch das universelle Lebensgesetz aus dem Bereich des Unsichtbaren, die Dinge und Umstände in unser Leben, die wir standhaft für wahr halten. Unserem Geist sind keine Grenzen gesetzt.

Der höchste und schönste Glaube ist, wenn wir uns – ohne Kompromisse – als makelloses Leben, als reine Intelligenz, als Wesen mit einer immensen Schaffenskraft hinter sich, erkennen können.

Das unendliche Leben will sich in Liebe durch uns als sich selbst erfahren. That´s it!

.

Die „UR-FORMEL“ lautet:

GLAUBE + UNIVERSELLES LEBENSGESETZ

= REALITÄT

.

Es ist unser Glaube, der das universelle Gesetz in Aktion bringt. Dabei können wir an das Negative glauben oder auch an das Gute. Meist aktivieren wir das Gesetz durch unsere Ängste und Sorgen in negativer Weise.

Es ist leider so, dass oft Ängste bewusst geschürt werden, weil man dann das Verhalten der Menschen besser steuern kann.

Damit das mental-geistige Gesetz von „Ursache & Wirkung“ nicht schädlich aktiviert wird, müssen wir uns vor der Negativität schützen.

.

Wie schützt du dich effektiv vor Negativität?

Wir können uns ganz bewusst vor begrenzenden und schädlichen Ideen schützen. Hier sind 5 Tipps, wie wir uns verhalten können:

.

  1. Erkennen, dass alles erst durch deine Akzeptanz aktiviert werden muss

Daher brauchen wir nicht mehr in ein emotionales Loch fallen, wenn wir mit Problemen konfrontiert werden.

Wir lösen jede Negativität auf, wenn wir wissen, dass alles in der sichtbaren Welt erst ein inneres unsichtbares Abbild haben muss. Alles, was wir sehen, ist die Auswirkung von vergangenen Denk- und Glaubensinhalten. Das geht sehr tief und drückt sich auch als „Weltgeschehen“ aus. Nichts ist Zufall. Alles ist Energie.

.

  1. Ablehnung

Mit der Unterscheidungskraft lehnen wir alles Disharmonische in und um unser Leben ab und nehmen es nicht in unser Bewusstsein auf. Wir verweigern der Unvollkommenheit ihre Existenz. Denn alle (!) Lebensbedingungen müssen zuerst von uns akzeptiert werden.

.

  1. Distanzieren bzw. Rückzug

Wir können uns aktiv von den Geschehnissen distanzieren und uns davon abwenden indem wir uns zurückziehen. Wir werden zum Beobachter, lassen uns von keiner Seite beeinflussen. Wir erkennen lediglich das Kräftespiel um die Macht der Aufmerksamkeit.

.

  1. Einen inneren, mentalen Raum bauen und sich abschotten

Die Allegorie „Noahs Arche“ ist zeitlos. Die Sintflut symbolisiert die aufgewühlten Emotionen der Gesellschaft. Diese Emotionen verzerren das klare Bild, die Reflektion unseres wahren Wesens.

.

  1. Im eigenen mentalen Raum bewusst aufbauende Gedanken hegen

Sich bewusst täglich mit dem Kraftfeld der ersten Ursache verbinden und ein klares Bild in sich aufbauen. Die Gefühle beruhigen und Stabilität in das eigene System bringen – also, das gewünschte Resultat absichtlich wie einen Samen in sein Gemüt pflanzen und dann hegen und pflegen.

.

Darüber hinaus sollte man sich täglich mit einer Meditation ganz bewusst in das Wirkungsfeld der Gegenwart der universellen, liebenden Intelligenz begeben.

.

Das Wirkungsfeld der Gegenwart des Guten

Die nachfolgende Übung kann dir helfen die innere Verbindung zur Gegenwart des Guten aufzubauen und in das Kraftfeld des vollkommenen Lebens zu gelangen.

Jesus nannte dieses Energiefeld das Reich Gottes, nach dem wir trachten sollen, wodurch uns alles hinzugefügt wird.

Wenn wir uns in die Schwingung der Liebe begeben, dann füttern wir automatisch das universelle Lebensgesetz mit der richtigen Nahrung. Wie gesagt, das Gesetz arbeitet nur nach den Mustern, welches wir ihm vorlegen…

.

Übung „Verbindung mit dem Kraftfeld der ersten Ursache aufbauen & bewusste Aktivierung des universellen Lebensgesetzes“

Beruhige deine Emotionen und gelane in die Wiederspiegelung des EINEN guten Geistes, der immer latent in uns auf unsere Anerkennung wartet.

Tauche tief in den reinen Geist ein, der das gesamte Universum und alles Lebendige durchtränkt. Dieser reine Geist ist immer anwesend und beseelt das gesamte Universum bis ins aller kleinste Teilchen.

Reiner Geist ist dein Existenzbewusstsein, deine Lebensenergie.

Er ist dein Streben nach Wahrheit und Wahrhaftigkeit.

Er ist das Leben in dir, welches den Körper nach seiner Idee geschaffen hat.

„Und es war GUT.“

Alles ist durchtränkt mit der einen guten Gegenwart des reinen Geistes.

Du bist verschmolzen mit dem EINEN unendlichen Guten. Du bist das unendliche Gute.

Du hast die Kraft und das Potential dein ALLERBESTES LEBEN hier und jetzt zu gestalten. DU BIST FREI!

Wie eine starke Verbindung zum Leben selbst aufgenommen werden kann, erkläre ich noch ausführlicher in meinem Coaching-Programm SUPERPOWER-KURS, aktuellen Büchern und in der HOMEBASE.

❤️️-lich lade ich dich dazu auch in meine persönliche kostenlose Coaching-Gruppe REALITY CHECK ein.

Ich freue mich auf dich!

Deine Renate

DER SUPERPOWER-KURS

„Durchbreche deine alten Muster und erlebe endlich wieder ein Gefühl von Glück und Lebensfreude.“

Entdecke mit dem brandneuen Video-Online-Kurs deine SUPER-POWER – werde in 12 Wochen wieder der Chef in deinem Leben!

 

DEIN GLÜCK BIST DU

Aktiviere deine 12 verborgenen Seelenkräfte

Ohne Blockaden kann die schöpferische Lebensenergie ungehindert durch dich fließen. Das ist der Zustand reinen Glücks. Dieser Ratgeber ist eine spannende Entdeckungsreise zu deinen verborgenen Kräften. Mit vielen praktischen Übungen!

 

GLAUBENSMUSTER erkennen, auflösen und neugestalten

Jeder Mensch ist durch vorgelebte Glaubensmuster konditioniert und dreht jeden Tag automatisch dieses unbewusste Programm ab. Wenn du deine begrenzende Routine durchbrechen willst, musst du deine Glaubensmuster erkennen und ändern. Mit diesem Trainingsbuch für eine bewusstere Lebensgestaltung, bekommst du drei einfache Schritte in die Hand, wie du deine Glaubensmuster erkennen kannst. Klare Fragen im Praxisteil dienen dir als Inspiration für neue Sichtweisen.

 

Mit meiner HOMEBASE bekommst du eine regelmäßige Unterstützung bei deiner eigenen REISE in ein bewussteres, glücklicheres Leben.

 

© Alle Rechte vorbehalten

Renate de Graaff

Comments 1

  1. Pingback: VOLLKOMMENHEIT - lebe in der Gegenwart des Guten! - ALLERBESTES LEBEN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.